Lass uns die Welt hinter den Worten umarmen!

Was ist ein Wort? Buchstaben, Silben, Klänge, die Bedeutung haben. Der Zweck der Worte ist es, uns zu erlauben, uns auszudrücken, uns verständlich zu machen und andere zu verstehen. Um zu kommunizieren. Und die Worte sind Erde, Schlamm, Ziegel, auf denen unser Leben aufgebaut ist, nicht unbedingt in ihrer Form, die von Sprache zu Sprache variiert, sondern in ihrer Substanz, für die Bedeutung, die sie vermitteln und die sie definieren. Eine Bedeutung, die nicht durch die Worte selbst definiert ist, eine Bedeutung, die bereits in unseren Herzen oder in unserem Geist existierte, eine Reihe von Werten, die "lebendig" und greifbar werden, wenn sie eine Form erhalten. Wie zum Beispiel? Mit Worten!

Deshalb sind Worte ein Weg, um die Welt zu umarmen! Die Wissenschaft, die sich mit der Bildung von Wörtern beschäftigt, heißt Etymologie. Die Tatsache, dass man verschiedene Sprachen spricht, behindert die Kommunikation manchmal, aber sie ist ein grundlegendes kulturelles Erbe. Die Sprache stellt ein riesiges kulturelles Erbe dar, das sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat, und vor allem heute gibt es keine Sprache, mit der man nicht mit gutem Willen und einem Wörterbuch umgehen kann. Kommunikation ist nicht unmöglich, wenn der Wille da ist!

Die Welt wird durch die Worte umarmt, die noch bevor Sie Worte sind vor allem als Konzepte gelten, die von jedem Menschen und jeder Ameise verstanden werden. Worte wie Respekt und Solidarität!
Was ist Respekt? Eine positive Einstellung, eine Haltung, die sich daraus ergibt, dass man den Wert von etwas oder jemandem erkennt. Respekt vor Eltern, Freunden, dem Planeten, den Menschen und der Welt.
Was ist Solidarität? Es ist ein Verhältnis von Brüderlichkeit, Hilfe und gegenseitiger Unterstützung, dass die Mitglieder einer Gruppe vereint. Eine Gruppe namens Welt, möchte ich hinzufügen, denn wir alle teilen den gleichen prächtigen Planeten.
Konzepte, die weit über die Worte hinausgehen, über die Sprache, in der sie ausgesprochen werden!